Durchbruch am besten vom Fachmann

Anlegen einer Blumenwiese

Wer in seinem Haus eine Wand einreißen möchte, sollte dies von einem Fachmann erledigen lassen. Ein Wanddurchbruch ist keine kleine Aufgabe und ist auch nicht schnell erledigt. Reißen Sie selbst die Wand ein, können Fehler hier zu starken Schäden am Gebäude führen. Das Haus kann einstürzen oder Sie treffen eine Strom- oder Wasserleitung. Die DK Bau ist hier der perfekte Ansprechpartner. Bei Uns sind Sie gut aufgehoben. Als Erstes beurteilt die DK Bau, ob Sie einen Statiker zu ziehen müssen oder ob wir gleich los legen können.

Der Statiker

Ob ein Statiker für einen Durchbruch gebraucht wird, hängt von einigen Faktoren ab. Besitzen Sie einen Bauplan oder wissen, ob es eine tragende oder nicht tragende Wand ist, wird ein Statiker nicht benötigt. Den die Informationen, die die Firma DK Bau braucht, stehen in ihren Bauplan. Oft fehlen diese Bauunterlagen aber. Bei älteren Häuser sind sie erst gar nicht vorhanden oder man hat die Unterlagen verloren. Dann müssen Sie einen Statiker hinzuziehen, der die Wand gründlich untersucht. Hier bei untersucht er den Ursprung der Bauweise.

Bei der Wahl des Statikers sollten Sie am besten drauf achten, dass er eine Bauvorlageberechtigung aus Ihrem Bundesland besitzt. Besitzt der Statiker dies nicht, müssen Sie einen Architekten hinzuziehen, der den Bauantrag einreicht. Dies kann für Sie sehr teuer werden. Es hat auch viele Vorteile, wenn Sie sich einen Statiker holen. Wenn der Statiker einen Blick darauf wirft, sind Sie sicher gegenüber Folgeschäden beim Umbau, Anbau oder bei Sanierungen. So können auch keine Folgekosten Sie überraschen. Am besten nehmen Sie den Statiker schon bei der Hausbesichtigung mit. Er kann bei der Besichtigung nämlich versteckte Mängel finden. Ein ganz große Vorteil ist, dass Sie von der Berufshaftpflichtversicherung des Statikers profitieren.

Aber es gibt auch kleine Nachteile, wenn Sie einen Statiker beauftragen. Statiker sind immer sehr teuer und Sie entdecken oft nicht bemerkte Schäden. Das ist ein Vorteil und ein Nachteil zugleich. Durch das Entdecken von unerwarteten Schäden können Folgekosten vermieden werden und Sie wissen, wo Sie noch renovieren müssen. Es ist aber nie ratsam, eine Wand durchzubrechen, ohne die Statik zu kenne. Im schlimmsten Fall kann es sein, dass Sie eine tragende Wand treffen und das Haus stürzt ein. Da durch bringen Sie sich und Ihre Helfer auch noch in Gefahr.

Genehmigungspflichtig ja oder nein

Nehmen Sie eine statische Veränderung Ihres Hauses vor, ist dies grundsätzlich genehmigungspflichtig. Das bedeutet, wenn Sie zum Beispiel eine tragende oder aussteifende Wand entfernen möchten oder durch einen Träger ersetzten wollen, ist das genehmigungspflichtig. Es gibt aber auch genehmigungsfreie Änderungen. Wenn Sie in die statische Konstruktion des Hauses nur geringfügig eingreifen, ist dies genehmigungsfreie. Dazu zählen zum Beispiel Wanddurchbrüche für Türen oder Fenster, Wanddurchbrüche, die nicht komplett die ursprüngliche tragende Wand ersetzten soll und Durchbrüche, die von einen Fachmann schriftlich als unbedenklich gekennzeichnet wurden.

Tragende und nicht tragende Wände

Das ist ein sehr wichtiges Kriterium bei einem Durchbruch. Wer keinen Bauplan hat, lässt dies vom Statiker feststellen. Tragende Wände können nicht so leicht entfernt werden, ohne die Statik des Hauses zu zerstören. Eine tragende Wand muss immer professionell abgestützt werden. So verhindern Sie das ihr Haus einstürzt. Am besten arbeitet man hier mit Stahlkonstruktionen, die die Lasten der Decke und der Wand darüber auffangen. Grundsätzlich sind die äußeren Wände des Hauses tragende. Aber auch im Inneren des Hauses können sich tragende Wände befinden. Das Einfachste ist, eine nicht tragende Wand zu durchbrechen. Die beeinträchtigt nicht die Sicherheit des Hauses.

Doch es ist nicht leicht, selber rauszufinden, um was es sich für eine Wand handelt. Beauftragen Sie am besten einen Fachmann. Dieser hilft Ihnen den Durchbruch profissionel durchzuführen ohne das Ihre Haus einstürzt.

DK-Bau Logo Fußbereich

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner im Bereich Bau!

Kontakt

Tel.: 02389 40070
Öffnungszeiten: Mo - Fr 08:00 - 17:00
Mail: info@dk-bau-gmbh.de
Unser Partner:

Frank Dutsch GaLaBau

DK-Bau Logo Fußbereich

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner im Bereich Bau!

Kontakt

Tel.: 02389 400 70
Öffnungszeiten: Mo - Fr 08:00 - 17:00
Mail: info@dk-bau-gmbh.de
Unser Partner:

Frank Dutsch GaLaBau

Impressum Datenschutz Sitemap

Copyright © 2022 | Designed by PriTumble®